Seitenanfang

So erreichen Sie uns

Apotheke am Paulinenplatz - Hamburg
Paulinenplatz 1
20359 Hamburg
Telefon: 040/312170
Telefax: 040/31790185
www.apo-paulinenplatz.de
info@apo-paulinenplatz.de

EW's Fußball-Tagebuch

QMS

Die Apotheke am Paulinenplatz arbeitet nach einem Qualitäts-Management-System. Sie wurde als eine der ersten Apotheken in Hamburg im Jahr 2004 vom TÜV Rheinland zertifiziert und seither in jedem Jahr geprüft und rezertifiziert.

Eiskalt erwischt.

FC St. Pauli - Erzgebirge Aue 0 : 3
Paulinenplatz, den 10. Dezember 2012

Ein kurzer Aufruf am Sonntag im Internet. Das Millerntor braucht Hilfe. Und 300 St. Paulianer griffen zur Schaufel. Eine Stunde später lag kein Schnee mehr auf dem Spielfeld. Nur wozu?

Eigentlich können wir „HAMBURGER WETTER“. Das kommt uns immer gerade recht. Das haben wir auf den Rängen das eine oder andre Mal besungen und sind dann gegen hochrangige Filigranfußballer als „Matsch“-Gewinner vom Platz gegangen. (Ich erinnere mich z.B. mit großer Freude an das legendäre Pokalspiel in der Winterlandschaft gegen Werder Bremen) … Tempi passati.

Jetzt haben wir uns selbst ein wenig in die Richtung Filigran-und-Kombinationsfußball entwickelt. Und das Spiel im nassen Matsch verlernt? Das konnten die Jungs aus dem Erzgebirge eindeutig besser. Vermutlich trainieren die ein halbes Jahr unter solchen Bedingungen. Unsere Jungs wollten unverdrossen ihre bessere „individuelle Klasse“ unter Beweis stellen. Und kombinierten und kombinierten bis der Ball wieder mal im Nassen steckenblieb.

Wie macht man das im Erzgebirge? 4 Chancen 3 Tore. So erblühen „Veilchen“ im adventlichen Dezember. Allmählich werde selbst ich abergläubisch. Wer – bitte – ist denn Aue? Gegen die haben wir, bis auf ein einziges Mal nie, nie, nie gewonnen. Die freuen sich richtig, wenn sie gegen uns spielen dürfen. Und das schien mir auch gestern so. Schwamm drüber. Bitte den ganz großen Schwamm! Eine Chance haben unsere Jungs ja noch, am Sonnabendnachmittag in Ingolstadt. Da können sie den ewigzwölften Tabellenrang für den Winter endgültig festigen. Ob ich mir so etwas bei REMO am Paulinenplatz im Fernsehen anschaue? Zu der Uhrzeit? Ich fürchte: ja.

Und wie erging es mir und meinen Freunden am sonntäglichen Millerntor? Wir haben uns den Hintern abgefroren. Das war das richtige Abschiedswetter für uns. Diesen Sitzen weint keiner eine Träne hinterher. In dieser Nordkurve, auf den Stehrängen hinter dem Tor, da haben wir alle angefangen. Da hat uns der Geist von St. Pauli beseelt. Jetzt saßen wir als gereifte, halbwegs abgeklärte Männer für ein halbes Jahr noch mal weiter oben im Stahlgerüst. Und nehmen gerne Abschied für immer von dieser lausig windigen, nassen, falschen Stadionseite.

Ab Februar haben wir unsere Plätze für die Ewigkeit hoch droben auf der Gegengerade. Und bis dahin finden unsere Jungs auf dem Rasen auch wieder den Hebel für den Modus „Fußball, Zweite Liga, Winter“.

Navigationsbild für die Seite Notdienstplan Navigationsbild für die Seite Medikamente vorbestellen Navigationsbild für die Seite Umweltdaten Navigationsbild für die Seite Kundenkarte Navigationsbild für die Seite Magazin Navigationsbild für die Seite Anfahrt Navigationsbild für die Seite Apotheke am Paulinenplatz

Neu! Neu! Neu!

Der Online-Fanshop mit Rabatt für St.Pauli-Mitglieder.
Bitte hier entlang

Öffnungszeiten

Mo - Fr:08:30 - 18:30 Uhr
Sa:09:00 - 13:00 Uhr

Gesundheitslexikon