Seitenanfang

Unternavigation im Bereich: Fußballtagebuch

So erreichen Sie uns

Apotheke am Paulinenplatz - Hamburg
Paulinenplatz 1
20359 Hamburg
Telefon: 040/312170
Telefax: 040/31790185
www.apo-paulinenplatz.de
info@apo-paulinenplatz.de

EW's Fußball-Tagebuch

QMS

Die Apotheke am Paulinenplatz arbeitet nach einem Qualitäts-Management-System. Sie wurde als eine der ersten Apotheken in Hamburg im Jahr 2004 vom TÜV Rheinland zertifiziert und seither in jedem Jahr geprüft und rezertifiziert.

Grün ist die Hoffnung. Braun-weiß bleibt am Boden.

SpVgg Greuther Fürth - FC. St. Pauli 2 : 1
Paulinenplatz, den 16. April 2012

Die Luft geht raus. Langsam aber stetig. Für ganz oben in der Liga hat es über die ganze Saison nun doch nicht gereicht. Und auch der Verzweiflungsplatz 3 ist wohl dahin. Einen „Betriebsunfall Aufstieg“, wie zum hundertsten Jubiläum, wird es nicht geben. Oder die Düsseldorfer und Paderborner müssen noch von allen guten Geistern verlassen werden.

Die Tabelle lügt nicht. Drei, vier Mannschaften sind besser als wir. Lediglich das Ersatzziel „Top 25 in Deutschland“ ist erreicht. Das Spiel am Freitagabend in der Nürnberger Vorstadt, das war die „letzte Ausfahrt“. Von dort einen Dreier mitnehmen, und wir hätten noch um den Aufstieg mitgespielt. Nun denn, jetzt bauen wir erst mal unser Stadion fertig, dann hoffen wir, dass unter der Handvoll neuer Spieler, die im Sommer zu uns kommen, ein paar richtig gute sind und dann, und dann geht alles wieder von vorne los.

Wie war das nun in Fürth? Tjaaa, die sahen doch schon im Pokalspiel gegen Dortmund ganz gut aus. Die können in der ersten Liga so eine Mannschaft vom Typ Augsburg abgeben. „Große“ ärgern. (Obwohl, - der Name der Fürther Spielstätte, der geht nun gar nicht. Welcher ernstzunehmende Fußballprofi wird bei einem Verein unterschreiben wollen, der ihn dann in einer „Trolli-Arena“ spielen lässt?).

Uns haben sie in jener Arena schon mal gut im Griff gehabt. Das war gekonnt: in der 6. Minute ein Glückstor machen, dann routiniert den Hausherren spielen. So sammelt man die Punkte. Unsere Jungs haben in dieser Saison tatsächlich schon schlechter gespielt, aber eine echte Gefahr für die Fürther Aufstiegsgewissheiten waren sie nicht.

Dass ausgerechnet ein Gerald Asamoah das spielentscheidende Tor gegen uns schießt und dann wie ein Schneekönig abfeiert, das ist eine der etwas dümmeren Geschichten, die das Fußballleben so schreibt.

Navigationsbild für die Seite Notdienstplan Navigationsbild für die Seite Medikamente vorbestellen Navigationsbild für die Seite Umweltdaten Navigationsbild für die Seite Kundenkarte Navigationsbild für die Seite Magazin Navigationsbild für die Seite Anfahrt Navigationsbild für die Seite Apotheke am Paulinenplatz

Neu! Neu! Neu!

Der Online-Fanshop mit Rabatt für St.Pauli-Mitglieder.
Bitte hier entlang

Öffnungszeiten

Mo - Fr:08:30 - 18:30 Uhr
Sa:09:00 - 13:00 Uhr

Gesundheitslexikon