Seitenanfang

So erreichen Sie uns

Apotheke am Paulinenplatz - Hamburg
Paulinenplatz 1
20359 Hamburg
Telefon: 040/312170
Telefax: 040/31790185
www.apo-paulinenplatz.de
info@apo-paulinenplatz.de

EW's Fußball-Tagebuch

QMS

Die Apotheke am Paulinenplatz arbeitet nach einem Qualitäts-Management-System. Sie wurde als eine der ersten Apotheken in Hamburg im Jahr 2004 vom TÜV Rheinland zertifiziert und seither in jedem Jahr geprüft und rezertifiziert.

Früh in der Saison: Big Points

Borussia Mönchengladbach - FC St. Pauli 1 : 2
Paulinenplatz, den 23. September 2010

Waidwund war der Gegner. Ein knappes Dutzend Gegentore hatte er in den letzten beiden Spielen zugelassen. Fazit der "Fachgespräche" hier in der Apotheke: Im eigenen Haus mussten die doch vor lauter Wiedergutmachung brennen. Oder waren die so von der Rolle, dass auch ein Aufsteiger - auswärts! - eine Chance hatte?

Die erste Halbzeit brachte überhaupt keine Erkenntnisse. Der FC St. Pauli spielte genau so, wie drei Tage vorher im Derby zuhause, - leicht dominant, ein paar Prozent mehr Ballbesitz, aber in Tornähe völlig harmlos. Und dann holte man sich mit einer kleinen Unaufmerksamkeit auch noch ein Gegentor ab.

Nach 45 Minuten: Sorgen- und Kummerfalten bei meiner kleinen Zuschauergemeindevor dem Fernseher mitten in St. Pauli. Die Flinte war im Getreide. "Da spielen zwei Absteiger. Unteres Zweitliga-Mittelmaß ..."

Es kam alles anders. Mit Asamoah. Stani hat mit ihm, diesmal rechtzeitig, für den richtigen Impuls gesorgt. Am Sonntag hat er das Tor vorbereitet, am Mittwoch schießt er es selbst. Und fünf Minuten später leitet er den Konter ein, den Bruns souverän vom Elfmeterpunkt zur 2 zu 1-Führung abschloss. Gladbach brachte vorher nichts und nun gar nichts mehr zustande. Die drei Punkte gingen nach Hamburg! Es dauerte, aber nach 93 Minuten war uns am gestrigen Spätsommerabend sehr wohl zumute.

Zwischenbilanz: Der Verein unseres Herzens war in bisher allen Spielen in der neuen Liga zumindest ebenbürtig. Die Verluste gegen Hoffenheim und Köln waren unnötig. Auch ein Betrachter ohne braun-weisse Brille merkt: diese Mannschaft gehört in die erste Liga und wird sich darin behaupten. Kaum jemand aus der Fußball-Fachwelt hat so etwas vom Aufsteiger, der sich nur sehr bescheiden verstärkt hat, erwartet. Kompliment, Jungs, ihr habt euch wacker geschlagen!

Navigationsbild für die Seite Notdienstplan Navigationsbild für die Seite Medikamente vorbestellen Navigationsbild für die Seite Umweltdaten Navigationsbild für die Seite Kundenkarte Navigationsbild für die Seite Magazin Navigationsbild für die Seite Anfahrt Navigationsbild für die Seite Apotheke am Paulinenplatz

Neu! Neu! Neu!

Der Online-Fanshop mit Rabatt für St.Pauli-Mitglieder.
Bitte hier entlang

Öffnungszeiten

Mo - Fr:08:30 - 18:30 Uhr
Sa:09:00 - 13:00 Uhr

Gesundheitslexikon